Grundschule Baden-Oos

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten aus der Schule

Maskenpflicht und Schnelltests

Liebe Eltern,
 
zu allererst möchten wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie so flexibel auf die schwierige Situation am Montag reagiert haben. Die Kinder waren durch Ihre Mithilfe gut auf die vom Ministerium verordnete Maskenpflicht vorbereitet. Alle Kinder trugen eine Mund – Nasen – Bedeckung.
 
… „Sie [die Maskenpflicht] wird nun von Montag, 22. März 2021 an auf die Grundschulen und […] die Betreuungsangebote der verlässlichen Grundschule, der flexiblen Nachmittagsbetreuung sowie auf die Horte an der Schule ausgeweitet. […]
 
Vorgabe medizinischer Masken: […] Solche medizinischen Masken sind nicht nur FFP-2 oder KN95 Masken, sondern auch sog. „OP-Masken“, die in der Regel aus mehreren Lagen Stoff oder Baumwolle bestehen und deren äußere Schicht flüssigkeitsabweisend ist. […]
Eine entsprechende Verpflichtung, solche medizinischen Masken zu tragen, wurde deshalb nun auch für alle Schulen in die Corona-Verordnung aufgenommen.“
Quelle: MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT DER MINISTERIALDIREKTOR, 19.März
 
Uns ist es bewusst, dass es schwierig ist, diese medizinischen Masken für Ihre Kinder in der Schnelle zu organisieren. Daher haben wir eine Übergangszeit bis zum Beginn der Osterferien definiert, in der die Kinder als Alternative auch eine Alltagsmaske aus Stoff tragen können.
 
Für die Kinder, die derzeit im Homeschooling sind, gibt es dienstags und donnerstags die Möglichkeit an BBB-Sitzungen in Mathematik und Deutsch bei Frau Melcher teilzunehmen: 
Raum Mathematik A-Klassen:
 
    Klasse 1:       10.15 Uhr
    Klasse 2:          9.30 Uhr / 11.00 Uhr Französisch für Klasse 2f
    Klasse 3:          8.45 Uhr
    Klasse 4:          8.00 Uhr
 
Darüber hinaus gibt es weiterhin Wochenpläne, die die Kinder dann auch zuhause bearbeiten sollen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die KlassenlehrerInnen.
 
Ab Ende dieser Woche können die Kinder sich an der Schule per angeleitetem Selbsttest testen. Es handelt sich hierbei um Tests, die nur im vorderen Nasenbereich angewendet werden. Die Kinder werden in Kleingruppen von der/dem KlassenlehrerInnen angeleitet und betreut.
Wenn Sie mit dem Test einverstanden sind, geben Sie bitte die beiliegende Einverständniserklärung ausgefüllt bis morgen, 24.03.2021, ab (die Anzahl der Test muss von der Schulleitung an die Stadt rückgemeldet werden). Bitte geben Sie Ihrem Kind dann auch eine Wäscheklammer, Taschentücher und zwei durchsichtige Müllbeutel/Gefrierbeutel mit.
 
Leider müssen wir uns an die Verordnung des Kultusministeriums halten und auf die Maskenpflicht bestehen. Momentan ist nicht vorgesehen, dass die Durchführung von Schnelltests oder Abstandsregeln eine Befreiung der Maskenpflicht ermöglicht. Um die Belastung durch die Masken zu erleichtern, achten wir darauf, dass die Kinder regelmäßig Pausen von den Masken haben. Sie dürfen sich zudem bei Bedarf eine Auszeit am Fenster nehmen. 
 
Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit und hoffen auch weiterhin auf Ihr Verständnis.
 
Gesunde Grüße
    Ihr Ooser Team
    gez. Sabrina Kutschera; R’in und Elternbeiratsvorsitzende Christina di Bartolomeo